Google+ Mittelstand | Innovationsmanagement & Teamentwicklung
  • LinkedIn
  • Subcribe to Our RSS Feed

Mittelstand

Mittelstand.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 Mittelstand – Begriffsklärung

Der Begriff Mittelstand reicht bis in die mittelalterliche deutsche Ständegesellschaft zurück. Die geltende Ständeordnung sah die folgenden drei Stände in der entsprechenden Reihenfolge vor:

  • Klerus
  • Adel
  • Bürgertum und Bauernstand

Im Rahmen der industriellen Revolution wurde das Bürgertum als Abgrenzung von der Arbeiterschaft letztlich als Mittelstand bezeichnet. Dementsprechend ist das Verständnis über den Mittelstand in Deutschland historisch verankert und von einem gesellschaftlichen Diskurs geprägt. [1]

Eine in Deutschland allgemein anerkannte Definition für den Begriff Mittelstand stammt vom Institut für Mittelstandsforschung Bonn.

“Das Institut für Mittelstandsforschung Bonn definiert unabhängige Unternehmen mit bis zu 9 Beschäftigten und weniger als 1 Million € Jahresumsatz als kleine Unternehmen und solche mit bis zu 499 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von unter 500 Millionen €, die keine kleinen Unternehmen sind, als mittlere Unternehmen. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind demnach Unternehmen, die weniger als 500 Arbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz von weniger als 500 Millionen € erzielen.” [2]

Gemäß der Definition des IfM gehörten im Jahr 2010 99,6% der Unternehmen in Deutschland zum Mittelstand. Insgesamt entfielen in diesem Jahr 36,9% aller steuerbaren Umsätze und 60% aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten auf den Mittelstand. [3]

Quellen:
[1] Rhein-Ruhr-Institut für angewandte Mittelstandsforschung
[2] Institut für Mittelstandsforschung Bonn
[3] Institut für Mittelstandsforschung Bonn